Welche Vorteile hat die Ganztagesklasse?

Diese Frage haben sich die Schüler der Klasse 7 aG am Ende dieses Schuljahres auch gestellt und haben einige Antworten gefunden:

Keine Hausaufgaben

Das hört sich doch super an, oder? Und es stimmt wirklich! Wenn du um 16:00 Uhr das Schulgebäude verlässt, hast du alle Aufgaben schon gemacht! Eine kleine Ausnahme gibt es aber doch – manchmal kann es sein, dass du noch einmal kurz deine Hefteinträge durchlesen oder nicht erledigte Aufgaben nacharbeiten musst.

Warmes Mittagessen

Du bekommst von Montag bis Donnerstag ein warmes Mittagessen, das meist aus einer Suppe/ einem Salat, einer Hauptspeise und einer Nachspeise besteht. Es ist immer wieder eine lustige Sache, gemeinsam mit der ganzen Klasse zu essen!

Kreativnachmittag

Da die Klasse viele Unterrichtsstunden hat, übernehmen einmal in der Woche andere Erwachsene die Leitung des Nachmittages. Beim sogenannten „Kreativnachmittag“ kann man viele tolle Aktivitäten, wie z.B. Hip-Hop-Tanz, Stadtentdecker, Basketball, Schach und vieles mehr, ausprobieren. Diese Kurse darf man 3 Mal im Jahr wechseln.

Lernen-lernen- Zeit (mit Lehrkräften)

Du lernst in der Ganztagesklasse die gleichen Sachen wie die Schüler in der Regelklasse auch – nur hast du in Deutsch, Mathe und Englisch mehr Zeit! Das heißt, du bekommst für die gleichen Aufgaben mehr Zeit oder kannst in dieser Zeit noch zusätzliche Sachen lernen! Zudem hast du in der freien Lernen-lernen-Zeit immer die Möglichkeit bei einem Lehrer nachzufragen und musst die Hausaufgaben nicht, wie andere Schüler aus den Regelklassen, alleine erledigen!

Gemeinschaft stärken (längere Zeit gemeinsam)

Nachdem wir sehr viel Zeit gemeinsam in der Schule bringen, stärkt das unser Gemeinschaftsgefühl sehr. Nachdem wir mehr Zeit wie die Regelklassen haben, können wir diese auch für gemeinsame Projekte und verstärktes soziales Lernen nutzen.

Wenn du noch Fragen hast oder dich zusätzlich erkundigen willst, schau doch einfach mal bei uns in der 7 aG vorbei!

7 aG (2012/2013) & Frau Thürstein