Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

 

seit 27. April besuchen bereits die Klassen 10a / 10b / 10 V2 / 9a und 9dP wieder die Schule. Dieser Neustart ist auch dank des disziplinierten Verhaltens der Schüler gut gelungen. Sehr erfreulich!

Für diese Klassen wird sich auch in den kommenden Wochen (hoffentlich) nichts ändern.

Folgende Rahmenbedingungen sind uns von Seiten des Kultusministeriums für die genannten Klassen vorgegeben:

  • 15 bis 20 Wochenstunden
  • geteilte Klassen / Parallelbetrieb
  • 10 bis 15 Schüler pro Gruppe
  • die kompletten Klassen besuchen den analogen Unterricht

 

Wie Sie sicher der Presse entnommen haben, werden ab 11. Mai weitere Klassen am Präsenzunterricht teilnehmen.

An unserer Schule kommen also die Klassen 8aG / 8b / 8cM / 8dM /9bM / 9cM und 10V1 hinzu.

Auch für diese Umsetzung des Präsenzunterrichtes haben wir ganz konkrete Vorgaben erhalten, an die wir uns halten müssen.

 

Jahrgangsstufe 8

  • alle Schülerinnen und Schüler
  • Regelklassen 8 und M8
  • 3 Unterrichtsstunden pro Präsenztag
  • geteilte Klassen (Gruppen 1 und 2 mit jeweils 10 bis 15 Schüler)- die Gruppeneinteilung erfahren Sie von Ihrem Klassenlehrer.

Woche vom 11. 5 – 15.5.20:

  • Gruppe 1: Unterricht am Montag, 11. Mai, und Dienstag, 12. Mai;
  • Gruppe 2: Unterricht am Mittwoch, 13. Mai, und Donnerstag, 14. Mai;
  • am Freitag, 15. Mai 2020 findet kein Präsenzunterricht in Jahrgangsstufe 8 statt
  • ab Montag, 18. Mai 2020: jeweils die Gruppen 1 und 2 im wöchentlichen Wechsel- wir starten mit Gruppe 1

Jahrgangstufen 9M und 10V1

  • 15 bis 20 Wochenstunden
  • geteilte Klassen (Gruppen 1 und 2 mit jeweils 10 bis 15 Schüler)- die Gruppeneinteilung erfahren Sie von Ihrem Klassenlehrer.

9bM ( 5 Unterrichtsstunden/Präsenztag)

  • Gruppe1: Unterricht am Montag, Mittwoch und Freitag
  • Gruppe 2: Unterricht am Dienstag, Donnerstag und Freitag

9cM ( 5 Unterrichtsstunden/Präsenztag)

  • Gruppe 1: Unterricht am Montag, Dienstag und Donnerstag
  • Gruppe 2: Unterricht am Dienstag, Mittwoch und Freitag

10V1 ( 5 Unterrichtsstunden/Präsenztag)

  • Gruppe 1: Unterricht am Montag, Mittwoch und Freitag
  • Gruppe 2: Unterricht am Dienstag, Donnerstag und Freitag

 

Uns ist sehr wohl bewusst, dass diese Regelung für Sie (und auch für uns) auf den ersten Blick verwirrend erscheint, aber im Zuge der Anforderungen des Infektionsschutzes notwendig ist.

Bitte weisen auch Sie Ihre Tochter / Ihren Sohn nochmal gezielt auf die Hygienemaßnahmen (Mindestabstand / Mund- und Nasenschutz / Niesetikette/ Hände waschen /…) hin, um Schutz für sich selbst und andere zu gewährleisten. Diese Vorsichtsmaßnahmen sind eine unabdingbare Notwendigkeit. Besonders auch im Bus und auf dem Schulweg muss dies beachtet werden. Bei bewusster Nichtbeachtung der Regeln werden wir schulische Konsequenzen ergreifen.

 

Liebe Eltern,

wir möchten Ihnen mit diesem Schreiben auch großes Lob aussprechen, wie Sie zusammen mit Ihren Familien diese Krise im „home-schooling“ gemeistert haben. Vielen Dank!

Es ist dennoch gut und wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler wieder zur Schule dürfen und können.

 

Der vor Ort zuständige Vertreter des ÖPNV wurde von uns über die geforderten Schulschlusszeiten informiert, Sie können sich über den untenstehenden Link über die Buslinien informieren.

https://www.rvo-bus.de/oberbayernbus/view/fahrplan/kursbuchtmpl.shtml

 

Wir werden Sie natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Albert, Rin / M. Stümpfl, KR